[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
MYTHICA ANTICA • Thema anzeigen - Sklaven

Sklaven

Alle das Lager betreffenden Themen können hier von Spielern und Lagermitgliedern besprochen werden

Re: Sklaven

Beitragvon Chrysoula » Do 21. Aug 2014, 14:21

Als eine der Sklavenspielerinnen, würde ich gerne ein paar Anmerkungen zum Sklavenspiel und zum Leitfaden machen. Ich hatte viel Spaß in meiner Rolle als Pyrrhas Sklavin und wir haben bereits ein halbes Jahr im Voraus genau abgesprochen, wie das Spiel IT laufen soll, was meiner Meinung nach entscheidend ist für das spätere Spiel. Ich denke, dass dadurch vielleicht von Anfang an weniger Probleme aufgetreten sind. Vor allem weil mir von Anfang an klar war, dass Befehle anderer Spieler für mich nur gelten, wenn Pyrrha sie bestätigt. Wann immer ich also einen Befehl von jemand anders erhalten habe, habe ich erst sie konsultiert und sei es nur mit einem Seitenblick, den sie dann mit einem Nicken oder Kopfschütteln beantwortet hat. Wenn ich Nachrichten von ihr weiter geben sollte habe ich angefangen mit: „Pyrrha schickt mich um euch zu sagen …“ Auf diese Weise kam es glücklicherweise zu keinen Problemen. Den Leitfaden haben wir beide gelesen und ich denke er ist wirklich eine wichtige Hilfe für das Sklavenspiel. Vielen Dank dafür. Die ‚Codes‘ für Bitte und Danke finde ich persönlich (und das ist wirklich nur meine Meinung) allerdings eher störend. Denn mir ist es lieber ganz darauf zu verzichten, als mit jedem Bitte und Danke Unzufriedenheit und Hektik auszudrücken. Was ich hingegen besonders schön fand, wenn andere Spieler Pyrrha gefragt haben, ob ihre Sklavin zu verkaufen sei und sie um ihren Besitz beneidet haben. Das ist für mich dann ein wundervolles IT Kompliment, dass Problemlos jede Menge ‚Bitte‘ und ‚Dankes‘ ersetzt hat.
Chrysoula
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 20:11

Re: Sklaven

Beitragvon Typhoeus » Do 21. Aug 2014, 15:00

Die Codes für Bitte und Danke im Leitfaden sind Vorschläge und wurden auch von mir nicht ständig verwendet. In erster Linie dienen sie dazu, beiden Spielern klar zu machen, dass man sich darüber Gedanken machen muss, diese Höflichkeitsfloskeln wegzulassen (was, wie ich finde, gar nicht leicht fällt). Ob man nun diesen, jenen oder gar keinen Code verwendet ist egal, solange man sich vorher abgesprochen hat und weiß, was Sache ist. Das ist dann im Sinne des Leitfadens und es freut mich sehr, dass er dir eine Hilfe war :)
IT-Charaktername: Aetius Sebastianus

Mein
Benutzeravatar
Typhoeus
 
Beiträge: 453
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 14:14
Wohnort: Wien

Re: Sklaven

Beitragvon Antigone » Fr 22. Aug 2014, 10:34

Also ich fand das Sklavenspiel von dir liebe Soula auch richtig gut. Ich habe mich auch bei jedem der es hören/oder nicht hören wollte, darüber beklagt, dass ich neidisch auf Pyrra ob ihrer gut erzogen Sklavin bin und auch gerne eine solche hätte ;) aber wohl in diesen Landen "ähnlich gutes Personal" wohl nicht zu finden ist. Auch an Alba nochmals ein Danke, es war toll von dir beim Essen umsorgt zu werden.
Ich kann auch gar nicht zählen wie oft mir ein Bitte und Danke "rausgerutscht" ist, man kann seine Erziehung eben nur schwer ablegen :D
Stellenweise hatte ich sogar dann ein schlechtes Gewissen, wenn Pyrra uns ihre Sklavin zur Verfügung gestellt hat, ich muss mich eben noch ein wenig in das schöne "Sklavenspiel" hineinleben. Es ist schon etwas anderes nur zu jammern, eine gute Sklavin haben zu wollen und dann tatsächlich über eine "Verfügen" zu können :D
Ich kenne dies zwar noch aus dem Keltenlarp mit den Freien und Unfreien, da hat es aber leider weniger gut funktioniert und es kam gelinde gesagt zu Frust. Daher bin ich höchst erfreut ein sehr positives Beispiel erlebt haben zu dürfen und es doch so einfach ist, wenn sich nur jeder an bestimmte "Spielregeln" hält.
Benutzeravatar
Antigone
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 23. Jan 2014, 10:44

Re: Sklaven

Beitragvon Aides » Fr 22. Aug 2014, 10:58

Bin offen für Vorschläge, was menschlichen Umgang mit Heloten angeht :D ich rätsel da schon seit Jahren darüber...irgendwie fürchte ich, daß diese Darstellung sehr schwer an LARP anzupassen ist...
Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Sklaven

Beitragvon Antigone » Fr 22. Aug 2014, 11:33

Aides muss einfach nur "netter" sein :lol:

*wegduck* nicht hauen geliebter Unterdrücker und bezirzender Mutterbeglücker......
Benutzeravatar
Antigone
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 23. Jan 2014, 10:44

Re: Sklaven

Beitragvon Aides » Fr 22. Aug 2014, 11:38

Das ist ja das Problem, netter Umgang mit Sklaven ist ja durchaus vorstellbar....netter Umgang mit Heloten ist ....schwierig. Man hat also zwei Möglichkeiten, entweder das historische Vorbild ignorieren/anpassen, oder irgendeine andere Lösung suchen.
Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Sklaven

Beitragvon Antigone » Fr 22. Aug 2014, 11:42

es gibt eben einige"Charakterkonzepte" die schwierig ins Larp zu übertragen sind, hier wären dann eben die erfahrenen Sklavenspieler und Halter gefragt....ich weiss das es im Keltenlarp nie lange Unfreie gab, die waren dann ziemlich schnell im besten Fall Freie, aber die Kelten haben ihre "Sklaven" in der Regel auch gar nicht mal sooooo schlecht behandelt.
Benutzeravatar
Antigone
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 23. Jan 2014, 10:44

Re: Sklaven

Beitragvon Talos » Mo 25. Aug 2014, 10:56

Aus meinem Unfreien Spiel kann ich nur sagen, dass ich mich damals ganz bewusst immer darauf eingestellt habe, dass ein hoher Herr mich anschnautzt und mir sagt das ich hier nichts zu melden hätte. Außer ich begann meinen Satz mit: "Mein Herr hat gesagt,.....", ansonsten wurde mir auch kein Gehör geschenkt.
M.E.n sollte ein jeder Sklave stolz sein seinem Herren/seiner Frau zu dienen und es ist selbstverständlich, dass dieser nicht die Befehle eines jeden dahergelaufenen beflogt der meint er könne Ihn/Sie rum schickanieren.

Aides, wie wurde denn nach Historischem Vorbild mit dem Heloten umgegangen?
Benutzeravatar
Talos
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 09:46

Re: Sklaven

Beitragvon Tychon » Mo 25. Aug 2014, 11:33

Aufs Maul. :lol:
- Richard


Benutzeravatar
Tychon
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 15:14
Wohnort: Köln

Re: Sklaven

Beitragvon Aides » Mo 25. Aug 2014, 13:26

Mißhandlung, Mißtrauen, Terror.
Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron