[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
MYTHICA ANTICA • Thema anzeigen - Die Unterhaltung und die Antike

Die Unterhaltung und die Antike

Alle das Lager betreffenden Themen können hier von Spielern und Lagermitgliedern besprochen werden

Die Unterhaltung und die Antike

Beitragvon Typhoeus » Do 20. Aug 2015, 12:10

Liebes Lager der Antike,

dieses Jahr haben sich auf dem Spiel einige unschöne Probleme ergeben, die nicht nur mir, sondern auch vielen von euch das Spielerlebnis negativ beeinflusst haben. Ich wage zu behaupten, dass sie aufgrund nicht vorhandener Absprache im vorhinein und der völlig unterschiedlichen Erwartungshaltung verschiedener Lagerblöcke betreffend dem Spiel entstanden sind und genährt wurden. Ich selbst habe mich der Illusion hingegeben, dass wir im Lager leben und leben lassen, weswegen die OT-Absprache viel zu spät, erst mitten im Spiel, erfolgte, und nur noch den Schaden begrenzen konnte.

Ihr könnt euch vorstellen, dass ich da nicht sonderlich begeistert war. Ich bin Spieler wie ihr, nur dass ich zusätzlich als Konzeptorga die Verantwortung für den Spielspaß meiner Unterhaltungstruppe hatte. Wenn ich also merke, dass der Spielspaß meiner Leute durch IT-Aktionen OT gefährdet wird klingeln bei mir alle Alarmglocken. Wenn der Konflikt sich dann IT nicht lösen lässt wird das Problem selbstverständlich im OT besprochen. Noch viel wichtiger als Spielkonsequenz ist mir der Spielspaß derer, die meinem Ruf aufs Epic zu kommen gefolgt sind.

Wir sind nicht gekommen, um uns in die Schlachten zu stürzen, und auch nicht um uns im Teki-Plot zu engagieren, dafür gibt es genug andere, die das sehr gut machen. Wir haben dafür mit viel Aufwand ein Unterhaltungsprogramm aufgezogen, in dem zu viel OT-Arbeit drinnen steckt, um das ganze ohne OT-Frust einfach abblasen zu können. Damit will ich niemandem absprechen, sich nicht ebenfalls viel angetan zu haben. Ich war vom Lager dieses Jahr optisch sehr begeistert, wir haben so gut ausgesehen wie noch nie, und ich habe gehofft, dass wir uns in unseren Spielangeboten für die Anderen ergänzen können. Leben und leben lassen.

Ich verstehe gut, dass man auf einer Schlachtencon in erster Linie in Schlachten ziehen will, das kann man sogar erwarten. Es tut mir Leid, wenn das Gefühl aufgekommen ist, dass wir dafür keine Achtung hätten. Wir hatten schlichtweg keine Zeit dafür. Unser Spiel hat sich einfach in eine ganz andere Richtung entwickelt. Wir ziehen sehr viel Spaß aus dem Wirtschaften, Intrigieren, der Dekadenz und der Kultur, wir verfolgen sogar ein wenig einen Bildungsauftrag. Was das auf einer Schlachtencon verloren hat? Bis jetzt glaubte ich, durch viel positives Feedback schon eine Existenzberechtigung zu haben. Ich werde aber auf jeden Fall an die Epic-Orga heran treten, um diese Frage mit ihr zu klären.

Nichts desto trotz bin ich Spieler wie jeder andere, und nicht nur mein eigener Spielspaß, sondern auch jener der Leute um mich herum, in unserem Lager, ist mir wichtig. Aus diesem Grund glaube ich, dass es für die Zukunft besser ist, getrennte Wege zu gehen. Wir passen einfach nicht in ein Lager, dessen Schwerpunkt auf den Kämpfen und dem Teki-Plot liegt, und ich will niemandem von euch dabei im Wege stehen, wenn er diesen Spielangeboten nachkommt. Wohin es uns verschlägt, kann ich noch nicht sagen, ich möchte euch aber herzlich dazu einladen, sollten wir einen Platz am Epic finden, uns wieder besuchen zu kommen und mit uns in der Arena zu jubeln.

Liebe Grüße, Stefan
IT-Charaktername: Aetius Sebastianus

Mein
Benutzeravatar
Typhoeus
 
Beiträge: 453
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 14:14
Wohnort: Wien

Re: Die Unterhaltung und die Antike

Beitragvon Pyrrha » Do 20. Aug 2015, 16:36

Lieber Stef,

leider sind deine Worte wahr, dass wir im Lager „völlig unterschiedlichen Erwartungshaltung verschiedener Lagerblöcke betreffend dem Spiel“ haben und diese sind in diesem Jahr noch deutlicher geworden als in den Jahren zuvor. Als nicht nur Lager- sondern auch Konzeptorgas sehen wir – genau wie Du – unsere Aufgabe darin, unseren Spielern den bestmöglichen Spielspaß zu bieten. Dazu gehört vielleicht auch ein tolles Unterhaltungskonzept, aber nun mal primär und im Besonderen für unsere (anderen) Sparten das Konzept der Schlachtencon und ein ungestörtes Spiel durch Spielkonsequenz. Und gerade diese unterschiedliche Sicht auf die Spielkonsequenz ist hier das unüberbrückbare Hindernis.

Wir verstehen Euch, dass Ihr lange OT probt um großartige Vorstellungen zu bieten und daher OT die Erwartung habt, dass diese auch stattfinden – komme was wolle. Und Ihr versteht uns, dass wir IT nicht die Gäste zum Theater führen können, wenn alle außer der Frauen und Sklaven im Lager tot herum liegen. Für solche Erwartungen und unterschiedliches Spiel gibt es leider keine anständige Lösung als die, die Du vorschlägst.

Nichts desto trotz will ich hier auch deutlich sagen, dass wir alle sehr gerne mit Euch spielen, stolz auf Eure Auftritte waren und Euch im Lager sehr genossen haben! Ich bin mir sicher, dass dieser neue Weg genau der ist, der ein weiteres Zusammenspiel miteinander ermöglichen wird! Bestimmt würde sich die Stadt geehrt fühlen, Euch in Ihrer Mitte begrüßen zu dürfen und auch die Zuschauerzahl würde sich durch die Laufkundschaft sehr erhöhen. Ich werde ihnen gleich mal nahelegen, Euch ein einladendes Angebot zu unterbreiten. Da in der Stadt pax Lesarth herrscht, ist es der prädestinierte Ort, um den OT Spielspaß über IT Spielkonsequenz zustellen.

Wir werden auch weiterhin bei Euren Auftritten jubeln, wir werden staunen und ich werde mir Spiel mit meinem alten Freund Sebastianus durch einen Wechsel der Örtlichkeit sicherlich nicht nehmen lassen. Und so wird es auch dem Rest der Spielerschaft gehen.

Liebe Grüße, Lex
Benutzeravatar
Pyrrha
 
Beiträge: 824
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:44
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Unterhaltung und die Antike

Beitragvon Leukos » Do 20. Aug 2015, 18:33

Mutiger und entschlossener Schritt, Respekt! Wenn Spielkonzepte nicht zueinander passen, sollte man früh genug Konsequenzen ziehen, bevor das persönliche Verhältnis Schaden nimmt.

Schade, daß es nicht paßt, denn die Arena war ein großartiger Teil von Nea Polis. Dennoch: Daumen hoch!
Benutzeravatar
Leukos
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 09:58
Wohnort: Köln

Re: Die Unterhaltung und die Antike

Beitragvon Aides » Fr 21. Aug 2015, 07:23

Eine mutige und schwierige Entscheidung.

An dem Problem dieser unterschiedlichen LARP Auffassungen krankt die deutsche LARP-Szene seit mindestens 10-15 Jahren, seit Jahren habe ich in dieser auch keinen gangbaren Kompromiss erlebt. Beide Lager beharken sich Jahr für Jahr mit Vorwürfen und halbgaren Lösungsansätzen.

Epic Empires steht für eine ganz bestimmte Art von Rollenspiel, diese Art schmälert den Konflikt ein wenig, schafft ihn aber nicht aus der Welt. Durch diese Schwierigkeiten sind im Rahmen des EE bereits einige Lager gegangen, so daß es vermutlich nur eine Frage der Zeit war bis das Problem auch bei uns kritisch wird.

Ich hoffe, daß ihr als Spielerschaft und auch euer Konzept dem EE erhalten bleibt. Die Stadt wäre aus meiner Sicht eine sehr gute Lösung dafür. Ich bin mit der EE-Orga bereits im Gespräch, um den Umzug zu ermöglichen und möglichst zu vereinfachen.
Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Unterhaltung und die Antike

Beitragvon Stelios » Fr 21. Aug 2015, 14:33

Es wurde eigentlich schon alles gesagt. Dennoch möchte ich meinen Senf dazu geben, da ich vom diesjährigen EE stark gefrustet nach Hause gefahren bin...

Ich denke es funktioniert besser, wenn Neapolis und das Unterhaltungsviertel getrennte Wege gehen, bevor es zu noch mehr OT Frust kommt!
Dieser Frust war bei mir dieses Jahr sehr stark vorhanden, nachdem ich NACH der OT Besprechung und des Kompromisses gemeuchelt wurde, und darauf IT wie OT nicht konsequent (Arena anzünden, alles töten) reagieren durfte/konnte, mal abgesehen davon, das die Meuchler OT in ihre Zelte zurück sind, während die Torwache bis 6 Uhr morgens diesen vergeblich auflauerte :? Zudem standen nach dem Vorfall sämtliche Gladiatoren bewaffnet hinter der Phalanx während der Endschlacht ...Das alles war sehr unschön und paradox! Wenn ich nachts durch den Wald laufe und mich drei Orks überfallen, kann ich auch nicht sagen, dass das mir OT nicht in mein Spielkonzept reinpasst...da hab ich die Grundidee des Epic Empires bisher anders verstanden...

Wie auch immer!
... Ich halte diese zwei Spielphilosophien, und das hat sich dieses Jahr drastisch gezeigt, für absolut unvereinbar im gemeinsamen Rollenspiel! Ich möchte da allerdings nicht werten, und auch niemanden aufgrund einer gewissen Spielvorstellung kritisieren, jeder soll nach seiner Facon glücklich spielen. Oben habe ich nur beschrieben, wie es auf mich persönlich gewirkt hat!
Nur gemeinsam in einem Lager finde ich es schwierig.
Ich kann mir Euer Konzept allerdings gut in der Stadt vorstellen (wie Lex und Alex bereits sagten), es wäre eine Aufwertung von Neu Ostringen, denn, und damit: nichts für ungut: IHR macht eine tolle Show!! ;)

Sehr gerne komme ich dann mal, IT wie OT bei Euch vorbei! Und ich wünsche Euch bei der weiteren Umsetzung viel Glück und Erfolg! Sehr schade, dass es gemeinsam nicht geklappt hat!



Komm auf die dunkle Seite der Phalanx!

2012: Cherusker Berenger
2013-16: Stelios
Benutzeravatar
Stelios
 
Beiträge: 321
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Neuendettelsau, Bayern


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron