[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
MYTHICA ANTICA • Thema anzeigen - Vebrechen Nr.1 der Antike

Vebrechen Nr.1 der Antike

Alle das Lager betreffenden Themen können hier von Spielern und Lagermitgliedern besprochen werden

Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Aides » Di 20. Mai 2014, 18:17

Ich habe gerade ein gesteigertes Mitteilungsbedürfniss, daher ein Auszug, aus einer Sammlung antiker Gesetze, die wir gerade Orgaintern durchgehen:

Als Vergleichswerte: Hoplitensold an einem Tag=1 Drachme, Sandalen 6-8 Drachmen, Handwerker-Sklave 300-400 Drachmen

Bezüglich Sklaven

Bei Streitfragen ob jemand ein Sklave oder ein Freier Mann ist, sind diejenigen in Recht, die für den freien Status sprechen

Bei Streitfragen darüber, wem ein Sklave gehört, ist ein Urteil anhand von Zeugenaussagen zu fällen

Die Strafe für die Vergewaltigung einer Haussklavin ist 4 Drachmen

Wenn ein Sklave eine Freie zu seiner Frau macht, sind die Kinder Frei

Wenn sich eine Freie mit einem Sklaven einlässt, sind die Kinder Sklaven

Wenn jemand nach dem Kauf eines Sklaven sich nicht innerhalb von 60 Tagen von diesem lossagt, ist er für seine vergangenen Taten vor Gericht verantwortlich

Bezüglich Verbrechen

Wenn ein Freier eine Freie oder Freien vergewaltigt (ich finde die Aufführung beider Optionen witzig :) ), so muss er 200 Drachmen Strafe zahlen

Wenn ein Freier einen Sohn oder Tochter eines Ausländers vergewaltigt, so muss er 5 Drachmen Strafe zahlen

Wenn ein Sklaven einen Freien oder Freie Vergewaltigt, so muss er 40 Drachmen zahlen

Wenn ein Freier einen Leibeigenen/Leibeigene (Achtung nicht Sklaven) vergewaltigt, so muss er 5 Drachmen zahlen

Wen ein Leibeigener einen Leibeigenen/Leibeigene vergewaltigt, so muss er 10 Drachmen zahlen

Wenn jemand beim Liebesakt mit einer Freien im Haus ihres Mannes, Bruders, Vaters erwischt wird, so muss er 200 Drachmen Strafe zahlen, an anderen Orten 100 Drachmen :lol:

Wer beim Liebesakt mit der Frau eines Ausländers erwischt wird muss 20 Drachmen zahlen

Insgesamt waren Vergewaltigungen wohl sehr reglementiert :lol:

Fortsetzung folgt
Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Magorix » Di 20. Mai 2014, 19:17

Welches Werk hast du denn als Vorlage genommen? Und... was steht da (ich kann's mir denken...) drin, wenn man nicht zahlen kann?
Charakter: Magorix / hellenisiert: πολύηρος (Poluēros)
"Der, der reich an Feldern ist", Galatischer Söldner

"Es ist Zeit, ist es nicht?" - Ein Britannier.
Benutzeravatar
Magorix
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:24
Wohnort: Bonn

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Stelios » Di 20. Mai 2014, 23:59

Die Gesetze sind echt spannend, ABER:

wie stellt man Vergewaltigung im Larp sensibel und verantwortungsvoll dar??
Würde mich mal interessieren, was die FRAUEN in unserem Forum dazu sagen!!! ;)


Auf einer Con hab ich mal eine gespielte Vergewaltigung mitbekommen(nachts am Waldrand), bin dann auch hin und hab die Frau gefragt, weil es wirklich ECHT aussah und sich anhörte (!!), und ich nicht wusste, ob es nicht wirklich eine echte OT Vergewaltigung ist. Ich persönlich finde das eine zu sehr grenzüberschreitende Angelegenheit (selbst auf einer Ü18 COn), selbst wenn man seinen Gegenüber gut kennt und das vorher abspricht, kann es meiner Meinung nach problematisch werden...



Komm auf die dunkle Seite der Phalanx!

2012: Cherusker Berenger
2013-16: Stelios
Benutzeravatar
Stelios
 
Beiträge: 321
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Neuendettelsau, Bayern

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Aides » Mi 21. Mai 2014, 06:19

Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Erwin » Mi 21. Mai 2014, 09:27

Sexuelle Larp Handlungen dazustellen kann man auch einfacher machen.Da hatten wir es aufn HDF2 eifnach gehandhabt:Der Hausherr ist einer Dienerin hinterher ins Zimmer und hat die Tür zugeknallt.Das war es auch schon,drinnen haben sie dann nur Nüsse gegessen und bisschen geredet.Ansonsten reichen ja schon Andeutungen:Rock leicht hochheben,Taille anfassen und ranziehen sowas leichtes.Den Rest sollen sich die Spieler weiterdenken.
Inwieweit es die Spieltiefe fördert,kommt immer drauf an was für Leute auf der Con anwesend sind.Wir hatten bei HDF2 als Kleinblog ne Vergewaltigte Frau die vom Knecht aufgesammelt wurde.Das hat für Intensive Spielmomente gesorgt.Man muss aber auch sagen das es 30 Jähriger Krieg-Setting war.
Ansonsten find ich die Gesetzte irgentwie Amüsant geil....Wie Ausländer da schon etwas diskrimiert wurden.....Hachja,die "guten" alten Zeiten :D
Es gibt kein Gut oder Böse,nur Entscheidungen und Konsequenzen.
Benutzeravatar
Erwin
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 29. Apr 2014, 10:23
Wohnort: Neukloster,MV

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Aides » Mi 21. Mai 2014, 09:36

Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Antigone » Mi 21. Mai 2014, 11:19

Begehre also nicht deines nächsten Weib, das wird teuer :D (200 Drachmen)
Sehr geniale Gesetze, bei den Kelten war es in etwa genauso. Interessanterweise gab es in der Antike echt wenig Straftaten die mit dem Tod geahndet wurden.

Sex, Vergewaltigung im Larp, heisses Eisen.
Wobei ich mit der Variante "gehen in einen Raum bzw. Zelt" und essen dann Nüsschen leben kann. Aber explizit darstellen ist für mich und auch als Orga gesprochen ein no go.
Benutzeravatar
Antigone
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 23. Jan 2014, 10:44

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Magorix » Mi 21. Mai 2014, 11:27

Charakter: Magorix / hellenisiert: πολύηρος (Poluēros)
"Der, der reich an Feldern ist", Galatischer Söldner

"Es ist Zeit, ist es nicht?" - Ein Britannier.
Benutzeravatar
Magorix
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:24
Wohnort: Bonn

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Stelios » Mi 21. Mai 2014, 14:28




Komm auf die dunkle Seite der Phalanx!

2012: Cherusker Berenger
2013-16: Stelios
Benutzeravatar
Stelios
 
Beiträge: 321
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 13:28
Wohnort: Neuendettelsau, Bayern

Re: Vebrechen Nr.1 der Antike

Beitragvon Aides » Mi 21. Mai 2014, 14:44

Leviticus Zitate sind immer wieder herrlich :)

Bloß nicht die Scham und Blutquellen entblößen :lol:
Benutzeravatar
Aides
 
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:18
Wohnort: Stuttgart

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron